Erfolgreiche Teilnahme am Bezirksfest in Pont

Heute fand das Bezirksfest in Pont statt. Nach einer Messe gab es einen kleinen Umzug zur Festwiese. Später begannen die Wettkämpfe.

Unser amtierender Schützenkönig Michael nahm am Bezirksschießen teil und hat mit dem 38. Schuss die Würde des Bezirkskönigs errungen.

Unsere Fahnenschwenker Chantal, Leonie, Simon, Jule und Silke machten beim Preisfahnenschwenken mit und beglegten den 3. Platz.

Wir gratulieren dem Hofstaat und den Fahnenschwenkern für ihre tolle Leistung und freuen uns mit euch!

Von |2023-07-09T16:51:04+02:009. Juli 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Teilnahme am Bezirksfest in Pont

Neue Bezirksprinzessin Chantal Vossen

Unsere Jugendprinzessin Chantal Vossen darf sich seit vergangenem Sonntag nun auch Bezirksprinzessin nennen.

Sie hat erfolgreich an den Diösesanjungschützentagen, die dieses Jahr am 06.05. und 07.05.2023 in Kalkar stattfanden, teilgenommen.

Wir gratulieren Chantal ganz herzlich zu ihrem Erfolg.

   

Von |2023-05-10T17:58:12+02:0010. Mai 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Neue Bezirksprinzessin Chantal Vossen

Maibaumrichten 2023

Am 30.04.2023 haben wir traditionell den Maibaum an der Dorfschmiede neu geschmückt und gerichtet.

    

Wir bedanken uns bei allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern  für die Teilnahme und Mithilfe.

Von |2023-04-30T19:12:10+02:0030. April 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Maibaumrichten 2023

ACHTUNG: Kurzfristige Absage bzw. Verlegung der Theaterabende

    

Leider müssen die vier Theaterabende kurzfristig wegen Krankheit des Hauptdarstellers abgesagt bzw. in den November verlegt werden.

Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Wer seine Karte jedoch zurückgeben möchte, kann dies in der Dorfschmiede tun und erhält sein Geld zurück.

Wir bitten um Euer / Ihr Verständnis.

 

Weitere Informationen und die Ersatztermine finden Sie hier:

Von |2023-04-30T19:04:20+02:0014. April 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für ACHTUNG: Kurzfristige Absage bzw. Verlegung der Theaterabende

Theaterabende 2023 und Kartenvorverkauf

Im April ist es endlich soweit: die Theaterabende der Bruderschaft finden wieder statt.

Es wird das Stück „Die fidele Senioren-WG“ (eine Komödie in drei Akten) von Mike Kinzie gespielt.

Die Termine können Sie dem Flyer entnehmen. Eine Eintrittskarte kostet 10 Euro.

Der Kartenvorverkauf erfolgt am kommenden Sonntag (05.03.2023) ab 10 Uhr in der Dorfschmiede.

Von |2023-03-02T15:49:15+01:002. März 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Theaterabende 2023 und Kartenvorverkauf

Rosenmontagszug 2023

An Rosenmontag war es endlich soweit: Der Karnevalsumzug durch Hartefeld fand wieder statt.

Das diesjährige Motto lautete: „In Hartefeld sind die Jecken los, hier wird gefeiert, ob klein, ob groß.

Das bunte Treiben startete ab 13 mit einer Happy-Hour auf dem Marktplatz.

Neben den drei Musikzügen (Blau-Weiß Hartefeld sowie den Mood Trumpets und den Bergknappen aus Geldern), zogen 16 Wagen bzw. Fußgruppen mit.

Bei gutem Wetter fuhren u.a. die Wagen der Bruderschaft Hartefeld, der Marianischen Bruderschaft Vernum, der KLJB Nieukerk, der Fusionisten und ganz am Ende der Prinzenwagen, von dem aus Sven I. und seine Hardfieldrocker dem närrischen Volk reichlich Süßigkeiten zuwarfen, durch unser Dorf.

Moderiert wurde das bunte Treiben von Herbert van Stephoudt, der am Markplatz genau erklärte, welche Gruppe vorbeizog.

Nach dem Umzug ließen die Besucher den Karnevalszug noch bei Speisen und Getränken auf dem Marktplatz ausklingen.

Einen Artikel aus der Rheinischen Post finden Sie hier.

Zudem finden Sie hier Foto der Niederrhein Nachrichten.

Von |2023-03-02T16:13:14+01:0026. Februar 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Rosenmontagszug 2023

Patronatsfest mit Winterkirmes 2023

Nach der Messe zum Patronatsfest zog die Bruderschaft unter den Klängen des Spielmannszuges Bau-Weiß-Hartefeld zum Vereinslokal, um dort nach drei Jahren wieder die Winterkirmes zu feiern.

Zunächst brachte der Spielmannszug den Saal in Stimmung. Ein weiterer Höhepunkt des Frühshoppens war der Auftritt unseres Karnevalsprinzen Sven I und seiner Garde den Hartfield Rockern. Diese begeisterten das Publikum mit ihrem Auftritt und einer Zugabe.

Später fand zudem das Plakettenschießen bzw. Spitzkornschießen der Bruderschaften Hartefeld, Vernum und Poelyck statt. Alle leisteten sich einen fairen und sehr spannenden Wettkampf. In diesem Jahr gewann ganz knapp die St. Paulus Schützenbruderschaft Poelyck mit 344 Ringen und einer geringeren Differenz zwischen den Einzelschützen den ersten Platz. Die Kette durfte Juppi Hückelhoven für seine Mannschaft entgegennehmen. Die St. Antonius Schützenbruderschaft Hartefeld erreichte mit ebenfalls 344 Ringen Platz zwei und die Marianischen Bruderschaft Vernum belegte mit 339 Ringen Platz drei. Als bestem Einzelschützen mit 71 Ringen wurde Erwin Günther der Wanderpokal überreicht.

Von |2023-01-22T17:19:36+01:0022. Januar 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Patronatsfest mit Winterkirmes 2023

Rosenmontagszug in Hartefeld

Die Session hat bereits begonnen und bald ist es wieder soweit:

Rosenmontag (20.02.2023) findet endlich wieder der Karnevalszug in Hartfeld statt.

Das diesjährige Karnevalsmottto lautet: „In Hartefeld sind die Jecken los, hier wird gefeiert, ob klein, ob groß.“

Wir starten um 13 Uhr mit einer Warmup-Party mit Happy Hour auf dem Marktplatz.

Auch für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Zugbeginn ist um 14.11 Uhr.

Wir freuen uns über viele Besucher!

Karnevalsgruppen, die mitziehen möchten, können sich gerne noch bei unserem 1. Brudermeister Simon anmelden.

Von |2023-01-13T17:53:11+01:005. Januar 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Rosenmontagszug in Hartefeld

Krippenlandschaft in Antoniuskapelle begeistert

Ein Anblick, der Vorfreude auf das Weihnachtsfest aufkommen lässt: Das Krippenprojekt in der Hartefelder Antoniuskapelle, geschaffen von Ehrenamtlichen der Sankt Antonius Bruderschaft.

Nachdem es im vergangenen Jahr in Hartefeld gelungen war, neue Krippenfiguren für die traditionelle Krippenlandschaft zu beschaffen, haben ehrenamtliche Helfer der Sankt Antonius Bruderschaft auch diesmal eine attraktive Weihnachtskrippe in der Kapelle an der Ecke Hartefelder Dorfstraße und Neuhausweg errichten können. Initiator Niklas Verhoeven: „Es ist toll, dass sich kreative Handwerker aus unserer Bruderschaft an der Aktion beteiligen. So ruht die gesamte Unterkonstruktion diesmal auf eigens gebauten Schränken für die neuen Figuren. Nach dem Abbau der Krippe können die wertvollen Figuren dann in den Schränken sogleich lagergerecht verstaut werden. Eine prima Lösung, die dazu führen wird, dass wir noch lange Freude an den Dingen haben werden.“

Gebaut, so Niklas Verhoeven weiter, wurden die Schränke von Helmut Otto, Johannes Soesters und Peter Bauer. Beim Aufbau der Krippenlandschaft halfen zudem noch Klaus Degenhardt, Daniel Staschok und er selbst mit. Gemeinsam trugen die Ehrenamtlichen damit zum schönen Ergebnis bei, das die bei „Christliche Kunst Bauer“ in Kevelaer gefertigten Figuren stilvoll und weihnachtlich zur Geltung bringt. In jedem Fall ist die Krippenlandschaft ein jahreszeitlicher Blickfang in Hartefeld, der den festlich geschmückten Weihnachtsbaum am Hartefelder Markt ergänzt.

(Text und Foto von Herbert van Stephoudt)

Von |2022-12-17T12:41:08+01:0017. Dezember 2022|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Krippenlandschaft in Antoniuskapelle begeistert
Nach oben